Anzeige

Gasversorger erhöhen die Preise drastisch

News+Tipps-Thema: Heizkosten

Nach Untersuchungen von www.verivox.de erhöhen zum 1. September 2008 insgesamt 148 Gasanbieter die Preise. Zum 1. Oktober haben 128 weitere Anbieter angekündigt, die Preise zu steigern.
Bei RWE werden die Preise im September mit bis zu 29% am stärksten angehoben. Übertroffen wird dies von der Ankündigung der Vereinigten Stadtwerke Schleswig-Holstein. Deren Preise sollen ab Oktober um 31% erhöht werden. Ein Durchschnittshaushalt mit einem Verbrauch von 20.000 kWh und einer Leistung von 15 kW wird dann zukünftig etwa 396 Euro pro Jahr mehr für Erdgas ausgeben müssen.
heiz-tipp.de rät daher zur Energieeinsparung, aber auch zum Preisvergleich. In zahlreichen Fällen kann ein Anbieterwechsel mehrere Hundert Euro im Jahr an Gas- und Stromkosten einsparen. Der Wechsel bei Strom und Gas ist einfach und risikofrei. Die Belieferung ist gesetzlich geregelt. Deshalb kann es beim Wechsel des Anbieters nicht zu einer Unterbrechung der Versorgung kommen. Ein günstiger Gas-Anbieter lässt sich mit Hilfe des --> Gaspreisrechners von www.heiz-tipp.de schnell ermitteln. Er beruht auf den von Verivox erhobenen Daten. Sollte man sich für einen neuen Anbieter entscheiden, übernimmt dieser gerne die Kündigung beim alten Versorger.
Von Verivox wurden die im Internet veröffentlichten Angebote der deutschen Gasversorger analysiert. Für den Vergleich wurde der jeweils günstigste veröffentlichte Tarif der Gasversorger herangezogen. Mehr Informationen finden Sie --> hier

Gaspreise, Gasrechner, Gasanbieter, Gaskosten, Anbieterwechsel,


Datum der letzten Änderung: 02.09.2008 | © by f.nowotka
News+Tipps kommen von heiz-tipp.de | Die Webadresse für diese News+Tipps ist: http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=News&file=article&sid=65