Anzeige

Heizoelpool - Sammelbestellungen helfen sparen

News+Tipps-Thema: Heizung

Heizöl in einer großen Menge zu bestellen ist bekanntlich preiswerter. Aber wohin mit dem vielen Öl, wenn die eigene Tankanlage nur 4000 Liter fast, noch halb voll ist und die Nachbarn mit Gas heizen? Ganz einfach: Ölheizungsbesitzer eines Postleitzahlbereiches werden nach erfolgter Einzelbestellung gemeinsam beliefert. Voraussetzung ist eine Anmeldung beim online-Portal Heizoelpool.
Von günstigeren Heizöl-Preisen profitiert jetzt auch jeder Einzelbesteller, wenn er sein Heizöl über www.heizoelpool.de bestellt. Die Idee ist einfach. Einzelne Interessenten lassen sich online registrieren und geben die gewünschte Ölmenge, den Lieferzeitraum und die Postleitzahl an. Das Heizoelpool-Team bündelt diese Einzelbestellungen und nimmt mit regionalen Heizölhändlern Kontakt auf, um das beste Angebot zu ermitteln. Kunden mit gleicher Postleitzahl werden dann von einem Händler zu den ausgehandelten, günstigeren Konditionen beliefert. Eine online-Anmeldung ist notwendig aber einfach. Kommuniziert wird über die Emailadresse des Kunden. Die Teilnahme am Heizoelpool ist kostenlos. Bezahlt wird das Heizöl beim Händler. Der konkrete Preis kann im voraus nicht genau bestimmt werden. Aber als sicher gilt, dass man bei einer Bestellmenge von 2000 Litern durch die Teilnahme am Heizoelpool zwischen 30 € und 60 € sparen kann. Die Verbraucherzentrale Hamburg empfiehlt die Teilnahmen am Heizoelpool. Und so kommen Sie hin: http://www.heizoelpool.de/

Heizöl, Heizölkauf, Heizölsammelbestellung, Heizölpool, Sammelbestellung Heizöl, Heizöl gemeinsam kaufen, Öl kaufen


Datum der letzten Änderung: 17.10.2007 | © by f.nowotka
News+Tipps kommen von heiz-tipp.de | Die Webadresse für diese News+Tipps ist: http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=News&file=article&sid=45