Anzeige

80% Energieeffizienz einer Zu- und Abluftanlage zum halben Preis

News+Tipps-Thema: Lüftung

Das Fraunhofer Institut für Bauphysik hat für eine Modellwohnung den Unterschied im Gesamtenergiebedarf für die Lüftungswärme zwischen einer Aereco Lüftung und einer Zu- und Abluftanlage mit WRG berechnet. Der Unterschied beträgt lediglich ca. 1000 kWh pro Heizperiode (umgerechnet 47 €) zu einer Zu- und Abluftanlage mit 80% WRG.
Dies entspricht nicht einmal den Kosten der jährlich erforderlichen Filterwechsel solch einer Anlage. Auch über eine lange Betriebszeit (40 Jahre) werden die hohen Mehrkosten einer Zu- und Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung (Material und Montage) nicht amortisiert, selbst bei Nicht-Berücksichtigung des Filterwechsels. Besonders interressant ist diese Aussage, wenn man bedenkt, dass die Investitionskosten der Aereco feuchtegeführten Lüftungsanlage maximal 50% gegenüber einer Zu- und Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung betragen.
Die Studie des Fraunhofer Instituts für Bauphysik, IBP-Bericht RKB-12-2008. „Berechnung des Primärenergiebedarfs einer Zu- und Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung, im Vergleich zu einer bedarfsgeführten (feuchtegeführten) Abluftanlage" kann auf Anfrage bei Aereco bezogen werden --> Link



Datum der letzten Änderung: 30.04.2009 | © by f.nowotka
News+Tipps kommen von heiz-tipp.de | Die Webadresse für diese News+Tipps ist: http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=News&file=article&sid=104