Anzeige

Plausibilitätsprüfung Energieausweis

News+Tipps-Thema: Allgemein

Energieausweise ermöglichen für Kauf- und Mietentscheidungen eine grobe Orientierung bezüglich des zu erwartenden Energieverbrauches. Die Erfahrung zeigt aber, dass auf die Aussagen der Ausweise nicht durchgängig Verlass ist. Die Verbraucherzentrale NRW bietet nun einen Online-Energiebedarfsrechner an, mit dem die Aussagen von Energieausweisen auf ihre Plausibilität hin überprüft werden können.

Der interaktive Energiebedarfsrechner der --> Verbraucherzentrale NRW ermittelt anhand von Gebäudedaten näherungsweise den Energiebedarfskennwert des Gebäudes. Einige wenige Angaben zum Gebäude sind für die Benutzung des Rechners erforderlich. Erläuterungen zu den einzelnen Angaben sind in der Online-Eingabemaske zu finden. Einzugeben sind unter anderem die Zahl der Geschosse, die beheizte Wohnfläche, Raumhöhe, Baualter und Bauweise. Darüber hinaus sind die einzelnen Bauteile des Gebäudes durch das Ankreuzen von vorgegebenen Beschreibungen näher zu charakterisieren. Energetisch bedeutsame Modernisierungen sind ebenfalls anzugeben. Angaben zur Heizungstechnik und zur Art der Warmwasserbereitung sind abschließend zu machen. Die Beschreibung des Energiebedarfsrechners und eine ausführliche Bewertungsanleitung zu Angaben in einem Energieausweis finden Sie hier --> http://www.vz-nrw.de/mediabig/63161A.pdf





Datum der letzten Änderung: 04.03.2009 | © by f.nowotka
News+Tipps kommen von heiz-tipp.de | Die Webadresse für diese News+Tipps ist: http://www.heiz-tipp.de/modules.php?name=News&file=article&sid=100